Telekom Entertain IPTV – Vorteile, Sender und Tarife

Das TV-Paket der Telekom im Detail


Seit über zwei Jahren bietet die Deutsche Telekom bereits neben Internet und Telefon auch Fernsehen.

Mittlerweile hat sich das „Entertain“-TV-Paket zu einer echten, kleinen Fernsehrevolution heraus gemustert.

In Entertain stecken mehr Funktionen und Angebote als bei Kabel-TV oder dem IPTV-Angebot von Vodafone. Wir wollen Ihnen hier einen kurzen Überblick geben ...


Zwei Entertain-Pakete zur Wahl

Die Deutsche Telekom offeriert zwei verschiedene Entertain-Varianten, die jeweils optional noch um weitere Pay-TV-Sender und Funktionen erweitert werden können. Grundlage ist jeweils "MagentaZuhause S, M oder L" - also die Doppelflat bestehend aus Breitbandanschluss und Telefon.

Das Basispaket "Entertain“ bietet über 100 TV-Sender, den IPTV-Receiver und rund 25 HD-Sender. Mehr inkludierte HD-Sender finden Kunden bei "Entertain Premium“. Die wichtigsten Unterschiede finden Sie in der folgenden Übersicht...


Jetzt hier klicken und sparen!



Telekom Entertainpakete im Vergleich
Funktionen / Services Entertain TV
Entertain TV Plus
FreeTV - öffentlich rechtliche Sender
FreeTV - private Sender
HD Sender inklusive ca. 22 ca. 45
Premium TV Sender
TV-Mediathek Zugriff
Bundesliga live
elektronischer Programmführer
zeitversetztes Fernsehen
Onlinevideothek Zugang
Programm-Magager
digitaler Festplatten-Videorekorder
weitere Bestandteile in Verbindung mit MagentaZuhause
Telefonflat fürs deutsche Festnetz
Internet-Surf-Flatrate
HotSpotFlat für mobiles surfen
Standard T-Net-Anschluss inklusive
DSL-Anschluss ab 16 MBit/s
» zum Anbieter » zum Anbieter

Paket Preise

Paketpreis je Monat ab 44.90 € 49.90 €
Aufpreis für VDSL 50 MBit/s Aktion + 5 € + 5 €
Aufpreis für VDSL 100 MBit/s + 10 € + 10 €



Sender bei EntertainTV


Die interessanteste Frage für viele Verbraucher ist das Angebot an TV-Sendern. Hier bietet die Telekom im Vergleich das beste Angebot. Eine Programmvielfalt aus über 100 freien TV-Sendern erwartet Sie.

Zusätzlich sind viele weitere TV-Pakete und Sender hinzubuchbar. Ungefähr 50 + das komplette Programmangebot von Sky. Die Senderpakete sind jeweils in Themensparten unterteilt, etwa "Film", "Kinder", "Musik" oder "Fremdsprachen".

Wer gleich das komplette Spektrum haben möchte, bucht am besten „Entertain BIG TV“. Hier sind alle Sparten zusammen gefasst - das spart sogar noch bares Geld im Vergleich zur Einzelbuchung. Eine komplette Senderliste für Entertain finden Sie hier.

Fernsehen in HD

Mittlerweile bietet die Telekom das breiteste Angebot an HD-Sendern - an die 50 sind es. Gruppiert werden diese ein drei Senderpakete, die extra kosten. Aber: Im Grundpaket sind bereits rund 22 HD-Kanäle kostenlos enthalten, nämlich die meisten öffentlich rechtlichen Sender. Wer auf die Privaten nicht verzichten möchte, kommt an "HD Start" für 6.95 € monatlich nicht vorbei. Zum Beispiel SAT.1 HD, ProSieben HD, Kabel1 HD, Nick HD, N24 HD, Tele5 HD, Sport 1 HD, sixx HD, VIVA HD, MTV Live HD und viele mehr..


Über Zusatzpakete, wie "Big TV", stehen nochmals dutzende weitere HD-Sender bereit, wie zum Beispiel "13th Street HD, Disney XD HD, Syfy HD, TNT Film HD, RTL Crime HD, TNT Serie HD, Universal Channel HD, und Cartoon Network HD.

Mehr Sender in HD bei Entertain

Fazit: Reichlich Auswahl und für jeden Geschmack etwas…



Funktionen

Hier liegt die besondere Stärke von IPTV bzw. Entertain. Denn keine andere TV-Lösung bietet so viele faszinierende und nützliche Funktionen. Entdecken Sie in der folgenden Übersicht die Möglichkeiten, die in den Entertain-IPTV-Paketen stecken.

  • Zeitversetztes Fernsehen – die auch Timeshifting genannte Funktion ist äußerst beliebt. Pausieren Sie das laufende Programm mit einem Druck auf die Fernbedienung. Auch vor- und zurückspulen ist möglich. Anwendungsgebiete: Szene verpasst? Einfach wiederholen! Telefon klingelt in der Lieblingsserie? Kein Problem dank der Pausetaste.
  • Digitaler Videorekorder – der alte VHS-Rekorder hat endlich ausgedient. Bei Entertain verfügt die nötige Set-top-Box (siehe Punkt „Hardware“) über eine 500 GB große Festplatte für digitale Aufzeichnung. Programmiert werden diese in der elektronischen Fernsehzeitung am TV-Bildschirm via Fernbedienung mit wenigen Klicks. Ein zusätzlicher DVD-Payer ist nicht erforderlich, da dieser in der Box bereits eingebaut ist. Kein Zurückspulen von Bändern mehr, Aufzeichnung sogar in HD-Qualität und bis 300 Stunden Platz für Ihre Aufnahmen!

  • Elektronische TV-Zeitung (EPG) – das komplette Fernsehprogramm mit Vorschau von ca. zwei Wochen können Entertainkunden per Fernbedienung abrufen. Wie bei gedruckten TV-Zeitschriften gibt es natürlich auch Detailinformationen zu jeder Sendung. Gleichzeitig können hier Sendungen zur Aufnahme ausgewählt werden.

  • Restart Funktion: Bei ausgesuchten Sendern können schon laufende Sendungen von vorne gestartet werden.

  • Programm-Manager  - Unterwegs und heute kommt ein Spiel, dass Sie nicht verpassen wollen? Mit dem Programm-Manager haben Sie via Internet Zugriff auf die heimische Set-Top-Box und können die Aufnahme so z.B. im Büro noch einprogrammieren. Ein Stück mehr Freiheit!

  • Digitales Radio - Mit der Fernbedienung haben Sie bei Entertain Zugriff auf über 2.500 digitale Radiosender. Gegliedert nach Genres und Ländern ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Gespeist wird die Sendervielfalt via Digital-Internetradio.

  • Onlinevideothek – statt in die Videothek zu fahren, einfach Filme per Knopfdruck wählen. Bis zu 20.000 Titeln und 4000 davon auch in HD-Qualität. Die Gebühren entsprechen in etwa den Preisen der klassischen Videothek.

  • Hochauflösendes digitales Fernsehen (HDTV) – bei T-Entertain über einen VDSL-Anschluss, genießen Sie die meisten Sender und die Fussball-Bundesliga in scharfem HDTV. Frei empfangbar sind zudem die Öffentlich Rechtlichen Sender, wie "ARD HD" und "ZDF HD", "arte HD", "arte HD", "KIKA HD" und "ServusTV HD".

  • Die ganze Welt von Sky: Holen Sie sich alle Angebote von Sky, inklusive Fussball-Bundesliga zu Ihrem Entertain-Anschluss.

  • Vernetztes Zuhause – diese Funktion ist neu. Hier können Sie auf Wunsch Bilder, Musik und Videos vom PC oder Laptop auf den Fernseher präsentieren und abspielen.

  • EntertainTV Mobil – dieses Feature erlaubt es, das Fernsehprogramm auch auf mobile Endgeräte zu übertragen. Etwa wenn man auf dem Balkon sitzt per Tablet die Tagesschau sehen.


Hardware

Grundvoraussetzung für die Nutzung der Funktionen von Entertain ist der Receiver, auch Set-Top-Box genannt. Die aktuelle Version trägt die Bezeichnung „MR 400“. Hierbei handelt es sich um ein modernes Multifunktionsgerät, dass Festplattenrekorder, DVD-Player und IPTV-Box vereint. Der MR-400 ermöglicht sogar Aufnahmen in HD-Qualität und Speicherplatz für maximal 300 Stunden. Die Gebühr für den IPTV-Receiver ist im Endpreis für Entertain bereits enthalten.

MR400 Receiver mit HDD

Die zweite Option ist der "MR200". Er ist praktisch baugleich zum "MR400", verfügt jedoch nicht über eine integrierte Festplatte. Dafür kostet diese Version 1 € im Monat weniger. Der MR200 ist somit ideal als Zweitgerät geeignet.


Verfügbarkeit

T-Entertain bietet die bisher höchste Verfügbarkeit. In über 2000 Städten ist Entertain via ADSL2+ möglich. Die VDSL-Variante, die HDTV bietet, kann momentan in ca. 53 Städten gebucht werden. Am Ausbau wird stetig gearbeitet. Schon bald sollte IPTV in weiten Teilen Deutschlands problemlos möglich sein. Prüfen Sie hier Ihre persönliche Verfügbarkeit für Entertain: Hier via Wohnadresse prüfen: Verfügbarkeit am Wohnort prüfen



 


Spar- und Surftipps

Sparen Sie bares Geld durch beachten der aktuellen Aktionen. Besonders bei Onlinebestellung gibt es deutliche Sparvorteile!

Aktion: T-Entertain IPTV

Jetzt Entertain von der Telekom bestellen und 1 Jahr lang VDSL100 für nur 19.95 € monatlich sichern. Aktion befristet bis 30.09.2017.

Vodafone DSL TV

Vodafone IPTV: Das attraktive TV-Paket, gibt es mit Internetflat jetzt schon ab 33.98 Euro. Bis zu 28 HDTV-Sender, viele tolle Features und Multi-Receiver inklusive. Plus: 50 € bei Onlinebestellung sparen. Aktion bis 30.09.2017.



erstes Bild oben: Telekom Presse