Alternativen zu IPTV in der Übersicht


Das IP-Fernsehen, auch IPTV genannt ist aller Wahrscheinlichkeit nach die Zukunft des Fernsehens. Dennoch ist es nicht noch für jedermann geeignet oder schier noch nicht verfügbar. Sollten Sie sich zu dieser Gruppe zählen, so haben wir drei moderne IPTV-Alternativen für Sie zusammengestellt. Wir wegen einzeln die Vorteile und Nachteile der Übertragungswege gegen IPTV ab. So finden Sie auf Garantie Ihre persönlich ideale Lösung!


PRO:
  • gute Qualität
  • recht hohe Verfügbarkeit
PRO:
  • sehr gute Senderauswahl
  • gute Bildqualität
PRO:
  • gute Bildqualität (HVTV)
  • recht gute Verfügbarkeit

Kontra:
  • Relativ teuer
  • weniger moderne Funktionen
  • teilweise nicht verfügbar

Kontra:
  • Hohe Einmalkosten
  • HD Kostet extra (HD+)
  • keine modernen IPTV-Funktionen
  • bedingt störanfällig

Kontra:
  • relativ störanfällig
  • monatliche Kosten v. rund 5 €
  • Einmalkosten für Hardware
  • bedingt störanfällig
» Details dazu » Details dazu » Details dazu



Vergleich der Kosten

Die folgende Übersicht soll helfen, sich einen Überblick über die Kosten der einzelnen Alternativen und IPTV zu verschaffen. Eine ergänzende Kommentierung, finden Sie unter der Tabelle.



DVB-T konnte nach diesem Schema nicht verglichen werden, da über DVB-T kein Internet und Telefonie geboten wird. Der Vergleich bezieht sich auf Tripleplay-Pakete aus Internetflat, Telefonflat (unbegrenzte Telefonie ins Festnetz) und Digital-TV. Prinzipiell ist der DVB-T2 Empfang seit 2017 nicht mehr kostenfrei, zumindest wenn man auch die privaten Sender empfangen möchte. Dann fallen rund 70 € im Jahr an.

Die Anschaffungskosten sind die Kosten, die einmalig für die nötige Hardware aufzuwenden sind. Die Kosten bei Satellit sind relativ hoch, da die Hardware für den Empfang von Internet via SAT nicht billig ist. Die monatlichen Kosten bei SAT wurden mit 4 € angesetzt, da HD-Sender hier nur über eine HD+ Karte für rund 50 € im Jahr zugeschaltet werden können.


Bei IPTV und bei Kabel beziehen sich die Hardwarekosten maßgeblich auf die Set-Top-Box mit oder ohne Festplatte für Aufzeichnungen und die Timeshift-Funktion. Die Geräte sind für Neukunden in der Regel im Preis inbegriffen.

Im Gesamtbild unterscheiden sich die Kosten nicht besonders stark. Zudem sei zu bedenken, dass Sie bei IPTV noch von den zahlreichen Funktionen und Vorteilen profitieren könne, die andere Übertragungswege bisher nicht liefern. Die Daten dienen zur Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.


 


Spar- und Surftipps

Sparen Sie bares Geld durch beachten der aktuellen Aktionen. Besonders bei Onlinebestellung gibt es deutliche Sparvorteile!

Aktion: T-Entertain IPTV

Jetzt Entertain von der Telekom bestellen und 1 Jahr lang VDSL100 für nur 19.95 € monatlich sichern. Aktion befristet bis 30.09.2017.

Vodafone DSL TV

Vodafone IPTV: Das attraktive TV-Paket, gibt es mit Internetflat jetzt schon ab 33.98 Euro. Bis zu 28 HDTV-Sender, viele tolle Features und Multi-Receiver inklusive. Plus: 50 € bei Onlinebestellung sparen. Aktion bis 30.09.2017.